Donnerstag, 10. April 2008

Jahr der Schnecke

Für Gartenmenschen ist 2008 das Jahr der Schnecke.
Es hängt bestimmt mit dem milden Winter zusammen. Es haben zu viele Schneckeneier überlebt, und jetzt kriechen also die Schnecken in Massen herum und fressen alles auf, diese verdammten Schleimer und Klimawandelprofiteure.
Ja sicher, man kann sie aufsammeln, sie rennen ja kaum weg.

Ich frage mich, wie man eine Schnecke waidgerecht tötet. *grübel*
In heißes Wasser werfen?
Zertreten?
Ins All schießen?
Man möchte nicht grausam sein, aber sie sollen verschwinden.
Laufenten kämen in Frage, aber wohin damit wenn man sie nicht mehr braucht?
In den Topf??!?
An den Hund verfüttern?

Auch Hobbygärtner können irgendwann böse werden!

4 Comments:

  1. simone said...
    die laufenten kackern dir dann den ganzen garten voll ;-)
    ich wollt mir nämlich aus genau diesem grund welche zulegen. meine mama hat dann gesagt "da sind doch schnecken besser als der ganze garten ist voller sch.....!"
    wo sie recht hat...
    lg simone, die schnecken auch zu tiefst hasst. und dieses streuzeugs bringt ja auch null bitte, das es da gibt...
    Michi said...
    Stimmt!! Spült den Kack net der Regen oder durchs giessen weg?? Hab jetzt grad jemanden entdeckt der Enten übern Sommer vermietet und dann fürn Winter wieder holt. Unglaublich, aber wahr!!
    Na, da bin ich echt am überlegen!!
    Anonym said...
    Igel sollen diese Viecher auch fressen, aber wo treiben die sich im Sommer rum?????????????
    Ehrlich gesagt hab ich schon seit 3 Jahren absoluten Hass auf die Nacktschnecken... die mir sogar schon nachts an der Schlafzimmerdecke krabbelnd im Traum erschienen sind.....
    Und in der Waschküche waren sie schon in ECHT!!! Ich hasse sie... und dies Jahr soll NOCH SCHLIMMER werden???????????????????
    Liebe Grüße von Jytte
    Michi said...
    Hab heute unendlich viele Nacktschnecken gefunden, und ich KANN sie einfach nicht töten!
    Aber weiter durch die Gegend schleimen lassen kann ich sie auch nicht! Also was tun??
    Sammeln! Nur? Was tu ich mit einem Gurkenglas voll Schnecken?!?!?

    Aaaarrghhh!!! *grummel*

Post a Comment