Mittwoch, 22. April 2009

Produktives in der Mittagspause

Durch den lieben Blog von Jana (http://janasworld.wordpress.com/) bin ich auf einen anderen interessanten gestoßen.
Mamas Kram!
...
Hab die von ihr genähten Haarbänder gesehen, und war sofort verliebt!
Also hab ich den Mittagsschlaf der Kinder genutzt, mich hingesetzt, und einen Schnitt gezeichnet.... leider zu kurz... bei Olivia ist es relativ knapp.... Philipp hingegen würde das Haarband perfekt passen. (aber der braucht ja keine! *lach*)
.....
Der Prototyp:

So sieht´s am Kopf aus:

Leider halt zuuu eng bzw. das Gummiband ist komplett gedehnt! :-(
Also starte ich am Abend dann eine verbesserte, neue Version! :-D

4 Comments:

  1. Simone said...
    Ja genial Michi!!!
    Wie hast denn den Schnitt gemacht?!
    Ich liebe so Haarbänder ja für mich ;-) Aber auf die Idee dass ich die selber machen kann bin ich noch nie gekommen!
    LG
    Madlen's Mama said...
    aber für den Anfang sieht das doch schon richtig gut aus! Vor allem den Stoff finde ich richtig frühlingshaft!!!

    LG
    Andrea
    Michi said...
    @Simone: Olivia hat von H&M so ein breites (ohne Gummi), das hab ich einfach der Länge nach abgemessen, und ab den Ohren nach hinten verschmälert. (weil´s mir optisch einfach besser gefällt)
    Die hinteren 5-10 cm ist ein Gummiband eingenäht.
    Ist halt eine ziemliche Geduldsarbeit, weil ich als "Wendeöffnung" ein schmales Ende (dort wo das Gummiband reinkommt) nehm. (wollt jetzt nicht extra irgenwo eine machen :-S)
    Ich hab gestern noch 6 verschiedene gemacht, und NOCH 10 zugeschnitten *g*, weil die im 5 Minuten Takt von der Maschine fielen! :-D

    @Andrea: Danke! :-D
    Leider gefällt der Stoff Olivia nicht,... ist halt nicht rosa! *lach*
    Simone said...
    super!!!werde ich bei zeiten auch mal versuchen!

Post a Comment